Retrospektiven in Sachen Bildung 1998


Helmut Engelbrecht: Veränderungen im Erziehungsanspruch der österreichischen Schule. Ein historischer Exkurs (Retrospektiven in Sachen Bildung, R. 2: Studien, Nr. 25), Klagenfurt: Universität, 1998, 20 S.

Helmut Engelbrecht: Zum Wirken des Piaristenordens in Österreich (Retrospektiven in Sachen Bildung, R. 2: Studien, Nr. 22), Klagenfurt: Universität, 1998, 23 S.

Gerald Grimm: Von der (Bildungs-)Philosophie zur "Erziehungskunst". Karl Heinrich Seibt und die Anfänge der Pädagogik als akademischer Disziplin in Österreich im Zeitalter der Aufklärung (Retrospektiven in Sachen Bildung, R. 2: Studien, Nr. 23), Klagenfurt: Universität, 1998, 29 S.

Meike Lauggas: Mädchenbildung bildet "Mädchen"? Begriffshistorische und diskursanalytische Untersuchung ausgehend von den Studienhofkommissionsakten zu Mädchenschulen (Retrospektiven in Sachen Bildung, R. 2: Studien, Nr. 26), Klagenfurt: Universität, 1998, 50 S.

Paul Mitzenheim: Zur pädagogischen Konzeption und zur historischen Rezeption Friedrich Fröbels (Retrospektiven in Sachen Bildung, R. 2: Studien, Nr. 24), Klagenfurt: Universität, 1998, II, 40 S.

Quellen zur Pädagogik des Korporativen Patriarchalismus in der ersten österreichischen Republik (Drei Drittel) (Retrospektiven in Sachen Bildung, R. 10: Übersehene Quellen, Nr. 8), hrsg. u. eingel. von Elmar Lechner, Klagenfurt: Universität, 1998, II, 113, vii S.