Retrospektiven in Sachen Bildung 2018


Ästhetik und Politik. Die Kontroverse um die rechte Schrift in der „Deutsch-österreichischen Lehrer-Zeitung“ anno 1900 (Zwei Hälften), hrsg. von Elmar Lechner (Retrospektiven in Sachen Bildung, R. 4: Klassische Kontroversen in der Geschichte der Pädagogik, Nr. 4), Klagenfurt: Universität, 2018, VII, 58, iv S.

Christian Pirker: Der Europäische Qualifikationsrahmen als akademischer Imperativ (Retrospektiven in Sachen Bildung, R. 2: Studien, Nr. 98), Klagenfurt: Universität, 2018, 24 S.

Elmar Lechner: Der Lehrerbildner Johann Braumüller (1848-1928) als Verfasser von Arbeiten zur Historischen und Systematischen Pädagogik. Zu den Anfängen einer wissenschaftlichen Pädagogik in Kärnten, 2. Aufl. (Retrospektiven in Sachen Bildung, R. 7: Zur Bildungsgeschichte diesseits und jenseits des Loibl, Nr. 24), Klagenfurt: Universität, 21, LXXVII S.

Marlene Petritsch: Bildungsstätten einer Stadt. Abriss einer bildungsgeschichtlichen Wanderung durch Klagenfurt (Retrospektiven in Sachen Bildung, R. 2: Studien, Nr. 95), Klagenfurt: Universität, 2018, 21, VII S.

Pädagogisch-Bildungsgeschichtliche Statements VI, abgegeben am 14. September 2018 im „Historischen Klassenzimmer“ in Klagenfurt-Wölfnitz (Zwei Hälften), hrsg. von Elmar Lechner (Retrospektiven in Sachen Bildung, R. 2: Studien, Nr. 97), Klagenfurt: Universität, 2018, II, 47, xii S.

Statements zum Thema Didaktik der Historischen Pädagogik, hrsg. von Elmar Lechner und Marlene Petritsch (Retrospektiven in Sachen Bildung, R. 2: Studien, Nr. 96), Klagenfurt: Universität, 40, I S.